Schliessanlagen


Die bequeme Art der Zugriffskontrolle

Wir unterscheiden bei den Schliessanlagen folgende Möglichkeiten:

Die Zentralschlossanlage

Die Zentralschlossanlage ist eine Schließanlage, bei der mehrere unterschiedliche Einzelschlüssel einen oder mehrere Schließzylinder (Zentralschließzylinder) schließen.

Beispiel:

Jeder Mieter eines Wohnhauses kann mit einem Wohnungsschlüssel zusätzlich die Haustür, Kellertür etc. schließen.


Die Hauptschlüsselanlage

Die Hauptschlüsselanlage ist eine Schließanlage, bei der ein Hauptschlüssel alle in der Schließanlage vorhandenen verschiedenen Schließzylinder schließt.

Beispiel:

Der Inhaber eines Unternehmens kann mit dem Hauptschlüssel sämtliche Räume seines Betriebes schließen.


Die Generalhauptschlüsselanlage

Die Generalhauptschlüsselanlage ist eine Schließanlage, bei der zwei oder mehrere Hauptschlüsselanlagen miteinander kombiniert werden. In diesem Fall werden die Hauptschlüssel als Gruppenschlüssel bezeichnet und der Schlüssel, der alle Schließzylinder der Schließanlage schließen kann wird als Generalhauptschlüssel bezeichnet.

Beispiel:

Verschiedene Funktionsbereiche der Schließanlage werden in Gruppen aufgeteilt (z.B.: Verwaltung, Werkstatt, Lager, etc.). Der jeweilige Leiter der Abteilung kann nur die Schließzylinder seiner Gruppe schließen. Der Inhaber des Generalschlüssels hat Zugang zu sämtlichen Räumen der Schließanlage.

Publiziert am: Freitag, 15. Oktober 2004 (8703 mal gelesen)
Copyright © by Absatz Claus • Schuhreparaturen • Schlüsselanfertigungen • Gravuren • Stempel • Taschenreparaturen

Druckbare Version  Diesen Artikel an einen Freund senden

[ Zurück ]